CTLF Corpus de textes linguistiques fondamentaux Imprimer Retour écran
Menu CTLF Notices Bibliographie Images Textes Articles

5302_de_Steinthal_1_T01 (Steinthal, Heymann)

Texte | Table | Fiche |

Einleitung.

I. Allgemeine Betrachtungen über das Wesen der wissenschaftlichen Erkenntniss und über die Aufgabe der Philosophie überhaupt, wie der Sprachphilosophie insbesondere.

II. Umfang und Gliederung der Sprachwissenschaft.

III. Beziehung der Sprachwissenschaft zu anderen Wissenschaften.

IV. Sprechen und Denken. Grammatik und Logik.

V. Die Frage um den Ursprung der Sprache.

Erster Teil. Psychische Mechanik.

I. Der psychische Tatbestand.

a) Allgemeine Übersicht.

b) Nähere Betrachtung des psychischen Inhaltes und seiner Formen.

II. Elementare psychische Processe.

a) Die Vorstellung und ihre Grund-Eigenschaften.

b) Verschmelzung der Vorstellungen.

c) Wesen der Bewusstheit.

d) Production und Reproduction. Association.

e) Verflechtung.

f) Richtung der Association.

III. Unbewusstes in der Seele.

IV. Apperception.

a) Wesen der Apperception im allgemeinen.

b) Speciellere Betrachtung der Apperception.

α) Formulirung der Apperception.

β) Verhältniss der beiden Factoren der Apperception zu einander in logischer Beziehung.

γ) Macht der Vorstellungen.

δ) Die Constitution der Massen, die Verteilung von Action und Passion und das Product.

V. Leibliche Bewegung.

Zweiter Teil. Psychische Entwicklungsgeschichte.

I. Die Seelenvermögen.

II. Das Seelenleben vor der Sprache.

a) Stufen der Entwicklung vor der Sprache.

b) Charakter der sinnlichen Warnehmung.

c) Entwickelungsstufe der Tierseele.

d) Vergleichung der Menschen- und Tierseele.

e) Die Sprache als Reflexbewegung.

III. Hervortreten der Sprache.

a) Verbindung der Anschauung mit dem Laute.

b) Wesen der Onomatopöie.

c) Sprechen und Verstehen.

d) Apperception des Objects.

IV. Entwicklung der Sprache.

a) Wort und Satz.

b) Dritte innere Sprachform: der Sprachgebrauch.

c) Vorstellen.

d) Vorstellung.

e) Das Denken; der Begriff.

V. Die Sprache als Mechanismus im Dienste der Intelligenz.

Zusätze.

Gehirn und Geist — Physiologie und Psychologie.

Arten der Apperception.

Mensch und Tier — Ursprung der Sprache.